BLOGPOST No. 2

Haltet Eure Hochzeit kompakt!

Was hat der Fußballplatz mit Eurer Hochzeit zu tun?

Moin zusammen, Ihr fragt Euch, was meine Hochzeit denn mit einem Fußballplatz zu tun hat? Eine berechtigte Frage – es geht mir in diesem Artikel darum, dieses Rätsel zu lösen. 

Das kompakte Spiel der deutschen Nationalelf hat den Jungs und Jogi Löw ja schon einen WM Titel gebracht, aber wie übertragen wir das ganze nun auf Eure Hochzeitsfeier? 

Was ich mit der Kompaktheit meine, sind viele Kleinigkeiten, einige sind möglicherweise auch nicht zu verändern. Fangen wir mit dem Raumkonzept in Eurer Location an. Zum einen ist es nicht sehr sinnvoll, zu viel Platz zu haben, weniger ist manchmal mehr. Plant die Location so, dass Eure Gäste und alles, was Ihr noch für Eure Hochzeit plant, möglichst in einen Raum passt. 

Ein Beispiel: Ihr habt eine Fotobox auf Eurer Hochzeit und möchtet, dass diese für die lustigen Partybilder auch genutzt wird, dann platziert diese möglichst dort, wo sich den Abend über die meisten Personen aufhalten. Im Fall einer grandiosen Party, ist das natürlich in der Nähe der Tanzfläche. Es ist auch absolut sinnvoll, wenn die Tanzfläche in der unmittelbaren Nähe vom Tresen liegt. Angenommen, Ihr habt noch eine Gin-Bar geplant, dann stellt diese möglichst auch in diesen Bereich. Wenn ihr diesen Punkt beherzigt hat das den Vorteil, dass Ihr Eure Gäste an einem zentralen Punkt zum gemeinsamen Feiern versammelt und einer Grüppchen-Bildung vorgebeugt wird. So könnt Ihr ordentlich feiern und müsst auch als Gastgeber auf weniger Schauplätzen für das Wohlergehen Eurer Gäste sorgen.

Also denkt immer daran, weniger ist mehr und eine kompakte Feier führt Euch zu einem grandiosen und unvergesslichen Abend. 

Verfasser:  Sebastian Korth 
Thema:  Hochzeit, Raumaufteilung

zurück zur übersicht
zum nächsten Beitrag